Datenschutzbestimmungen und Cookies

vom 25/05/2018 der Internetseite e-credit.com.de

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN DSVG – INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

  1. Einführung

Sehr geehrte Damen und Herren

Seit vielen Jahren bieten wir Online-Dienste über die Websites von e -credit.com.pl an (diese Websites können auch unter anderen Namen funktionieren), indem wir Interessenten die Möglichkeit geben, finanzielle Unterstützung zu erhalten und Kontakt mit einem Finanzinstitut aufzunehmen, das Kredite durch Übermittlung gewährt Online-Kreditantrag. In diesem Dokument möchten wir Sie mit den wichtigsten Informationen und Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) vertraut machen.

Die Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates 2016/679 des Europäischen Parlaments vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (ROPE) gilt ab dem 25. Mai 2018 auf dem Gebiet der Europäischen Union.

ZUm den ordnungsgemäßen Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, muss die betroffene Person gemäß den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der allgemeinen Verordnung, zunächst Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 5 bereitstellen 13 oder 14 RODO – je nachdem, ob sie direkt von der betroffenen Person oder aus anderen Quellen bezogen wurden. Die erforderlichen Informationen, insbesondere die Grundsätze zum Schutz und zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer durch den Administrator der personenbezogenen Daten, werden nachstehend aufgeführt.

  1. KtWer ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten?

Der Administrator, der über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten entscheidet, ist Dariusz Kuźnik, der ein Unternehmen unter dem Namen Agencja Finansowa e-credit ul. Gen. Oleska 97e / 602, 45-222 Opole, NIP: 9910261417, REGON: 161468043 (im Folgenden: „Wir“, „Administrator“) – Betreiber von Online-Plattformen, verfügbar unter den folgenden Adressen von e-credit.com.de („Services“).

  1. Wie Sie uns kontaktieren können, um weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten?

Sämtliche Korrespondenz im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten senden Sie bitte schriftlich an die Adresse des Administrators mit dem Vermerk „Personenbezogene Daten“ oder an die E-Mail-Adresse [email protected], ebenfalls mit dem Vermerk „Personenbezogene Daten“. Der Administrator ernennt keinen Datenschutzbeauftragten. Insbesondere sollte diese Adresse gemeldet werden

– alle Ereignisse, die die Sicherheit der Informationsübertragung betreffen

– möglicher Verdacht auf Verletzung personenbezogener Daten;

– Verdacht auf gemeinsame Nutzung von Dateien mit Viren und anderen Dateien ähnlicher Art.

  1. WWie bekommen wir Ihre Daten?

Wir erheben personenbezogene Daten unserer Nutzer über die Websites der Website in Form von sogenannten Kreditantrag, der sich an Stellen richtet, die möglicherweise an der Gewährung eines Kredits interessiert sind (Finanzinstitute, die Kredite gewähren) oder mit diesen Instituten zusammenarbeiten (zusammenfassend als „Kreditgeber”)bezeichnet.

  1. Die Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten

  1. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig und hängt von Ihrer Entscheidung ab.

  2. Die Angabe personenbezogener Daten ist jedoch für die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich. Aufgrund des individuellen Charakters des Darlehensantrags ist eine anonyme Nutzung der Dienstleistung nicht möglich. Wenn Sie diese personenbezogenen Daten aus irgendeinem Grund nicht angeben, können wir die Bewerbung leider nicht weitergeben und Sie können folglich unsere Website nicht nutzen

  3. Denken Sie daran, dass die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten dazu führt, dass sie anderen Personen zur Verfügung stehen, die Sie anrufen oder per E-Mail kontaktieren können, um einen Vorschlag zum Abschluss von Darlehensverträgen zu unterbreiten. Denken Sie dann über Ihre Entscheidung für die Nutzung der Website nach Bist du sicher, dass du es brauchst? Sie können einen Kredit auch direkt bei einer Bank oder einem Kreditunternehmen beantragen, ohne unseren Service in Anspruch zu nehmen.

  4. Ihre persönlichen Daten wurden dem Administrator freiwillig über das Online-Formular (Darlehensantrag) zur Verfügung gestellt, um die von uns angebotenen Dienste nutzen zu können, d. H. In erster Linie, um diesen Antrag beim Darlehensgeber einzureichen. Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten nicht von Dritten. Ihre persönlichen Daten werden in dem System gespeichert, das vom Administrator zur Verwaltung der Kontakte mit aktuellen und potenziellen Kunden und Kreditgebern verwendet wird.

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir keine automatisierten Entscheidungen treffen, auch nicht auf der Grundlage von Profilen. Der Inhalt des Darlehensantrags wird an die Darlehensgeber gesendet und zu diesem Zeitpunkt vom IT-System noch nicht bewertet.

  1. Was ist der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Dienste?

  1. Damit Sie den Dienst (mit all seinen Funktionen) nutzen können, to jest do:

    1. Geben Sie den von Ihnen ausgefüllten Kreditantrag ab;

    2. Übermittlung personenbezogener Daten an den Kreditgeber zur Verarbeitung durch den Kreditgeber zu Zwecken wie:

      1. Durchführen von Aktivitäten, die auf den Abschluss eines Darlehensvertrags mit Ihnen abzielen;

      2. Verhandlung seiner Bedingungen und seiner Umsetzung;

      3. Insbesondere durch die Bereitstellung von Informationen zu den vom Kreditgeber angebotenen Produkten über elektronische Kommunikationsmittel (einschließlich E-Mail und in Form von Textnachrichten) und durch die Bereitstellung von Informationen während eines Telefongesprächs;

      4. Wiederholtes Kontaktieren von Vertretern der Kreditgeber per Telefon oder E-Mail, um Ihnen einen Vorschlag zur Aufnahme eines Kredits oder zur Abgabe eines Kreditangebots zu unterbreiten;

      5. Führen Sie Marketingaktivitäten durch, die von den Kreditgebern selbstständig oder in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen durchgeführt werden;

    3. Kontaktaufnahme mit Ihnen, auch zu Zwecken der Erbringung von Dienstleistungen.

  2. Von uns durchgeführte Marketingaktivitäten (Zusendung von Geschäftsinformationen);

  3. Behandlung von Anwendungen und Beschwerden, auf die Sie abzielen;

  4. Zur Erfüllung der sich aus dem Gesetz ergebenden Pflichten (steuerliche Zwecke, Rechnungslegung)

  5. Auf der Grundlage des berechtigten Interesses des Administrators, das heißt:

    1. Untersuchung oder Sicherung von Ansprüchen (einschließlich Abwehr von Ansprüchen, die von Nutzern geltend gemacht werden);

    2. Datenspeicherung für Archivierungszwecke;

    3. Gewährleistung der Rechenschaftspflicht (Nachweis der Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen);

    4. Durchführung von Analysen und Statistiken zu den Erfordernissen der Geschäftstätigkeit, einschließlich der Analyse der Qualität der erbrachten Verkaufs- / Produktionsdienstleistungen;

    5. Gewährleistung der Sicherheit der von uns elektronisch bereitgestellten Dienste, einschließlich der Durchsetzung der internen Regeln der Website und der Verhinderung von Betrug und Missbrauch sowie der Gewährleistung der Verkehrssicherheit;

    6. Bearbeitung Ihrer Anfragen, die insbesondere an die Kundendienstabteilung und über das Kontaktformular weitergeleitet werden, wenn sie nicht in direktem Zusammenhang mit der Vertragserfüllung stehen;

    7. Organisation von Treueprogrammen, Wettbewerben und Werbekampagnen, an denen Sie teilnehmen können;

    8. Inkasso; Durchführung von Gerichts-, Schieds- und Mediationsverfahren.

  1. Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist:

  1. Erteilte Einwilligung;

  2. Die Notwendigkeit, den Vertrag auszuführen oder auf Ihre Anfrage zu reagieren, bevor Sie den Vertrag abschließen;

  3. Die Notwendigkeit, die dem Administrator auferlegte rechtliche Verpflichtung zu erfüllen;

  4. Notwendigkeit, die sich aus berechtigten Interessen des Administrators ergibt, z. B. die Beantwortung Ihrer Briefe und Anfragen

  1. Welche persönlichen Daten sammeln wir?

  1. Zum Zwecke der Ermöglichung der Nutzung des Dienstes (mit all seinen Funktionen)

– Vorname;

– Name;

– E-Mail-Adresse;

– Telefon-Nummer;

– Postleitzahl;

– Personalidentifikationsnummer;

– Höhe des beantragten Darlehens;

– den Zeitraum, für den das Darlehen gewährt werden soll

– wHöhe des Einkommens

– Einnahmequelle

– Informationen über einen möglichen Beruf des Gerichtsvollziehers

  1. zu Zwecken der Vermarktung durch uns (Zusendung von Geschäftsinformationen). (siehe Punkt XVI – Handelsinformationen) – . (zob. pkt XVI – informacja handlowa)

Vorname;

– Name;

– E-Mail-Adresse;

– Telefon-Nummer

  1. Bearbeitung von Berichten, die Sie an uns senden, und Beschwerden

Vorname;

– Name;

– E-Mail-Adresse;

– Tel-Nummer;

– Wohnadresse;

– Postanschrift

– alternativ andere Daten, die Sie im Beschwerdeformular oder bei der Benachrichtigung oder während ihrer Prüfung angegeben haben;

  1. Erfüllung der sich aus dem Gesetz ergebenden Pflichten – wie in Punkt 1;

  2. der Grundlage des rechtlich begründeten Interesses des Administrators – wie in Punkt 1

Darüber hinaus erheben wir auch Betriebsdaten, die Ihre Nutzung der Website charakterisieren, insbesondere: IP-Adresse (statisch und dynamisch), digitale Protokolle, Informationen über Ihre Nutzung der Website, Browsertyp, Domainname und Art des Betriebssystems

Falls gesetzlich vorgeschrieben, können wir Sie auffordern, andere Daten anzugeben, die beispielsweise aus buchhalterischen oder steuerlichen Gründen erforderlich sind.

  1. Cookie-Richtlinie

  1. Auf Websites der Dienste verwenden wir die sogenannten Cookies, d. h. Kurztextinformationen, die auf einem Computer, Telefon, Tablet oder einem anderen Benutzergerät gespeichert sind. Sie können von unserem System sowie von Systemen anderer Entitäten gelesen werden, welche Dienste wir nutzen (z. B. Google)

  2. Cookies erfüllen eine Reihe von Funktionen auf der Website, die am häufigsten nützlich sind. Wir werden versuchen, diese im Folgenden zu beschreiben (wenn die Informationen nicht ausreichen, kontaktieren Sie uns bitte):

    • Gewährleistung der Sicherheit – Cookies werden verwendet, um Benutzer zu authentifizieren und die unbefugte Verwendung des Kunden-Panels zu verhindern. Sie werden daher verwendet, um die persönlichen Daten des Benutzers vor unbefugtem Zugriff zu schützen.;

    • Auswirkungen auf die Prozesse und die Effizienz der Nutzung der Website– Cookies werden verwendet, um sicherzustellen, dass die Website effizient funktioniert und dass Sie die darauf verfügbaren Funktionen nutzen können. Dies ist unter anderem möglich, indem Sie die Einstellungen zwischen den nachfolgenden Besuchen der Website speichern. Dank ihnen können Sie effizient durch die Website und einzelne Unterseiten navigieren.;

    • Beibehalten des Sitzungsstatus – Wenn sich der Client bei seinem Panel anmeldet, ermöglichen Cookies die Beibehaltung der Sitzung. Dies bedeutet, dass Sie nach dem Wechsel auf eine andere Unterseite nicht erneut Login und Passwort eingeben müssen, was zur Bequemlichkeit der Nutzung der Website beiträgt.;

    • Erstellung von Statistiken – Cookies werden verwendet, um zu analysieren, wie Benutzer die Website nutzen (wie viele Websites geöffnet sind, wie lange sie auf dieser Website bleiben, welche Inhalte das größte Interesse wecken usw.). Dadurch können Sie die Website ständig verbessern und ihre Funktionsweise an die Vorlieben der Benutzer anpassen. Um Aktivitäten zu verfolgen und Statistiken zu erstellen, verwenden wir Google-Tools wie Google Analytics. Zusätzlich zum Melden von Nutzungsstatistiken für Websites kann das Google Analytics-Pixel zusammen mit einigen der oben beschriebenen Cookies auch dazu dienen, dem Benutzer relevanteren Inhalt in Google-Diensten (z. B. Google-Suchmaschine) und im gesamten Web anzuzeigen.

    • Nutzung sozialer Funktionen – uf der Website haben wir sogenannte Facebook-Pixel, mit dem Sie unsere Fanpage auf dieser Website während der Nutzung der Website mögen können. Um dies zu ermöglichen, müssen wir jedoch die von Facebook bereitgestellten Cookies verwenden.

  1. Ihr Internetbrowser lässt standardmäßig die Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Stimmen Sie daher beim ersten Besuch der Website der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie jedoch beim Surfen auf der Website keine Cookies verwenden möchten, können Sie die Einstellungen im Webbrowser ändern – blockieren Sie die automatische Unterstützung für Cookies vollständig oder fordern Sie eine Benachrichtigung an, wenn Cookies auf dem Gerät abgelegt werden. Einstellungen können jederzeit geändert werden.

  2. Wir respektieren die Autonomie aller Nutzer der Website, müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass das Deaktivieren oder Einschränken der Verwendung von Cookies zu ernsthaften Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website führen kann, z , Einschränkungen bei der Nutzung von Funktionen, Einschränkungen bei der Nutzung der Facebook-Seite usw.

 

  1. Der Zeitraum der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

  1. Gemäß geltendem Recht verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht „unendlich“, sondern für die zur Erreichung des Ziels erforderliche Zeit. Nach diesem Zeitraum werden Ihre persönlichen Daten unwiederbringlich gelöscht oder vernichtet.

  2. Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

    1. Damit Sie den Dienst (mit all seinen Funktionen) – nutzen können – 180 Tage ab dem Datum der ersten Absendung des Darlehensantrags. Der Kreditantrag wird 90 und 180 Tage nach der ersten Überweisung nacheinander versandt.

    2. Zum Zwecke der Durchführung von Marketingaktivitäten durch uns (Versenden von Geschäftsinformationen) – bis Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung von Aktivitäten durch uns für Marketingzwecke widerrufen;

    3. Für die Bearbeitung von Benachrichtigungen, die Sie an uns senden, und von Beschwerden –die für die Bearbeitung von Benachrichtigungen und Beschwerden erforderliche Zeit.

  3. Für die Erfüllung der sich aus dem Gesetz ergebenden Pflichten und auf der Grundlage des gesetzlich begründeten Interesses des Administrators beträgt der Zeitraum der Datenspeicherung:

  1. 3 Jahre oder 10 Jahre + 1 Jahr – in Bezug auf personenbezogene Daten, die zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen verarbeitet wurden (die Dauer der Frist hängt davon ab, ob beide Parteien Unternehmer sind oder nicht);

  2. 5 Jahre ab dem Ende des Steuerjahres nach dem Steuerjahr, in dem 180 Tage ab dem Datum der Übermittlung der Daten vergangen sind – in Bezug auf personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Steuerrecht;

  3. Bis zum Widerruf der Einwilligung oder bis zum Widerruf des Zwecks der Verarbeitung, jedoch nicht länger als 5 Jahre – in Bezug auf personenbezogene Daten, die auf der Grundlage des berechtigten Interesses des Datenschutzbeauftragten oder zu Marketingzwecken verarbeitet werden

  4. Bis zur Veralterung oder Veralterung jedoch nicht länger als 3 Jahre – in Bezug auf personenbezogene Daten, die hauptsächlich zu Analysezwecken verarbeitet werden, die Verwendung von Cookies und die Verwaltung der Website.

  1. Wir zählen die Zeiträume in den Jahren ab dem Ende des Jahres, in denen wir mit der Verarbeitung personenbezogener Daten begonnen haben, um den Prozess der Entfernung oder Zerstörung personenbezogener Daten zu verbessern. Eine getrennte Zählung der Frist für jeden Vertrag würde erhebliche organisatorische und technische Schwierigkeiten sowie einen erheblichen finanziellen Aufwand mit sich bringen. Daher ermöglicht die Festlegung eines einzigen Datums für die Entfernung oder Vernichtung personenbezogener Daten eine effizientere Abwicklung dieses Prozesses. Wenn Sie das Recht nutzen, vergessen zu werden, werden solche Situationen natürlich individuell betrachtet.

  2. Ein zusätzliches Jahr im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zum Zwecke des Vertrags erhoben werden, ist erforderlich, damit Sie möglicherweise einen Moment vor Ablauf der Verjährungsfrist einen Anspruch erheben, die Anfrage mit erheblicher Verzögerung zugestellt wird oder die Verjährungsfrist für Ihren Anspruch falsch festgelegt wird.

  3. In der Situation der Archivierung personenbezogener Daten (dh wenn wir keine anderen Vorgänge an Ihren personenbezogenen Daten durchführen müssen als deren Speicherung, z. B. wenn wir den Inhalt des Antrags auf Abwehr von Ansprüchen speichern), entfernen wir diese dauerhaft oder vernichten sie durch Pseudonymisierung. Die Pseudonymisierung basiert auf einer solchen Verschlüsselung von personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Datendateien, dass sie ohne einen zusätzlichen Schlüssel nicht gelesen werden können und daher für eine nicht autorisierte Person völlig unbrauchbar werden.

  1. Rechte der betroffenen Personen

  1. Ihre Grundrechte sind Rechte an:

    1. Zugang zu Ihrer persönlichen Daten;

    2. Berichtigung personenbezogener Daten;

    3. Entfernung personenbezogener Daten;

    4. Aktualisieren von Ihren Daten;

    5. Einschränkungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten;

    6. SWiderspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten;

    7. Übermittlung personenbezogener Daten.

    8. Übermittlung personenbezogener Daten.

    9. Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

  2. Wir weisen darauf hin, dass diese Rechte nicht absolut sind und daher können wir Ihnen in einigen Fällen die Einhaltung von Gesetzen verweigern. Wenn wir uns jedoch weigern, die Anfrage anzunehmen, dann nur nach sorgfältiger Prüfung und nur dann, wenn die Weigerung, die Anfrage zu berücksichtigen, notwendig ist.

  3. Hinweis: Wenn die personenbezogenen Daten dem Kreditgeber bereits zur Verfügung gestellt wurden, sollten alle Anfragen in Bezug auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Aktualisierung von Verarbeitungsbeschränkungen, Einwände und die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, die in den von ihnen gesammelten Daten enthalten sind, an den Kreditgeber gerichtet werden. Der Administrator ist nicht für die ordnungsgemäße Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Kreditgeber verantwortlich.

  4. Die in Punkt 1 genannten Rechte werden unter Beachtung der nachstehenden Bestimmungen per E-Mail an die E-Mail-Adresse [email protected] oder schriftlich an die Adresse des Administrators ausgeübt. Zur Überprüfung Ihres Antrags kann der Administrator zusätzliche Informationen anfordern oder Unterlagen zusenden, die zur Bestätigung der Identität des Antragstellers erforderlich sind. Wenn der Administrator diese Informationen nicht zur Verfügung stellt oder keine Dokumente sendet, behält er sich das Recht vor, den Antrag ohne Anerkennung zu verlassen. Wenn der Antrag korrekt ist, führt der Administrator ihn innerhalb von 7 Tagen ab dem Tag der Einreichung des korrekten Antrags aus (diese Frist ist auf technische Probleme zurückzuführen). In Ausnahmefällen kann dieser Zeitraum länger sein, worüber der Administrator den Benutzer benachrichtigt.

  5. Löschungpersonenbezogener Daten erfolgt bei:

    1. Ihre Daten werden für die Zwecke, für die sie vom Administrator erhoben wurden, nicht mehr benötigt.

    2. Sie widerrufen Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten;

    3. Sie werden der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen;

    4. hre Daten werden illegal verarbeitet;

    5. Die Daten sollten gelöscht werden, um die Verpflichtung aus dem Gesetz zu erfüllen; oder

    6. Die Daten wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste für das Kind gesammelt;

    7. Durch die Entfernung personenbezogener Daten aus unserer Datenbank werden diese nicht verarbeitet und nicht an andere Personen weitergegeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Datenverarbeitung durch Stellen eingestellt wird, denen die Daten zuvor zur Verfügung gestellt wurden (z. B. dass Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank entfernt werden, bedeutet nicht, dass der Kreditgeber, der zuvor Ihre personenbezogenen Daten von uns erhalten hat, Sie nicht anruft Alle diesbezüglichen Beschwerden und Anfragen zur Löschung personenbezogener Daten sind an den Kreditgeber zu richten.

  6. Recht aufDatenaktualisierung – Sie können einen Antrag auch 30 Tage nach dem ersten Antrag auf unserer Website einreichen. Bei jeder Anmeldung mit anderen Daten, die vor 30 Tagen eingereicht wurden, werden die Daten im System nicht aktualisiert.

  7. Recht auf eine Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen wird gewährt, wenn:

    1. Daten falsch sind – Sie können dann die Verarbeitung Ihrer Daten für einen Zeitraum einschränken, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen oder

    2. Ihre Daten werden rechtswidrig verarbeitet, Sie möchten jedoch nicht entfernt werden.

    3. Ihre Daten werden nicht mehr benötigt, können jedoch zur Verteidigung oder Durchsetzung von Ansprüchen benötigt werden. oder

    4. Sie werden der Verarbeitung der Daten widersprechen, bis festgestellt ist, ob die berechtigten Gründe unserer Seite den Widerspruchsgründen überlegen sind.

  8. Recht, der weiteren Verarbeitung zu widersprechen, steht zu, wenn:

      1. Es gibt berechtigte Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen (z. B. Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften, die Verpflichtung, uns gegenüber Rechenschaft abzulegen).

      2. Es gibt Gründe, Ansprüche geltend zu machen, zu verfolgen oder zu verteidigen

    1. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu Marketingzwecken (Übersendung von Geschäftsinformationen) – in diesem Fall stellen wir nach Eingang des Widerspruchs die Verarbeitung zu diesem Zweck ein. (siehe Punkt XVI – Handelsinformationen)

  9. Das Recht, eine Beschwerde in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen – Sie tun dies, indem Sie diese an die Aufsichtsbehörde, die das Amt für den Schutz personenbezogener Daten ist, übermitteln. Stawki 2, 00-193 Warschau

  10. Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer Einwilligung, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit nach eigenem Ermessen widerrufen.

  11. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen möchten, senden Sie einfach eine E-Mail an folgende Adresse: [email protected]

  12. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgte, bedeutet deren Widerruf nicht, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten bis zu diesem Zeitpunkt rechtswidrig war. Dh bis zum Widerruf der Einwilligung haben wir das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten und deren Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der laufenden Verarbeitung.

  1. Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

  1. Unsere Subunternehmer (Verarbeiter), wie

    1. Kurier- und Speditionsunternehmen liefern Pakete aus

    2. Buchhaltungsbüro für den Administrator

    3. Rechts- und IT-Unternehmen, Dienstleister auf Anfrage des Administrators

    4. Server-Pachter

    5. Der Anbieter von Hosting-Diensten

    6. NaUnsere Mitarbeiter und Menschen, die mit uns zusammenarbeiten

    7. Unternehmen, die Software bereitstellen

  2. Rechtsträger oder Einrichtungen, die nach dem Gesetz berechtigt sind

  3. Für Kreditgeber sind dies unsere Darlehens- oder Kreditpartner oder Unternehmen, die Ihnen bei der Suche nach einem Darlehen oder einem Darlehen behilflich sind. Die Liste der Kreditgeber ist immer hier:

    1. AdClick SA, Rua Alfredo Allen, 455 e 461, 4200-135 PORTO, VAT: PT 508113199,

    2. Spark DigitUP Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Krakau (31-060), Plac Wolnica 13 lok. 10, NIP: 6762496391, REGON: 363042916

    3. LepszaOferta.pl SA , ul.Makuszyńskiego 4,

    4. Money.pl sp. O.o. mit Sitz in Wrocław, pl. Grunwaldzki 23, 50-365

    5. Comperia.pl SA mit Sitz in der Konstruktorska-Straße 13, Warschau 02-673

    6. Salelifter sp. Z oo mit Sitz in Rybnik (44-200), ul. Raciborska 35a

    7. PROFI CREDIT Polska S.A., ul. Browarna 2, 43-300 Bielsko-Biała ,

    8. Euro Bank S.A. mit Hauptsitz in der ul. St. Mikołaja 72 in Wrocław

    9. Provident Polska SA, Ul. Inflancka 4A, 00-189 Warschau

    10. BGŻ BNP Paribas S.A. mit Sitz in Warschau an der ul. Kasprzaka 10/16

    11. Web Broker Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Warschau, Ul. Dawn 137A ,

    12. Finansowysupermarket.pl sp. O.o. mit Sitz in Warschau, Ul. Jutrzenki 137A 31-752 Krakow

    13. Alior Bank S.A., Ul. Łopuszańska 38D, 02-232 Warschau

    14. Open Finance SA mit Sitz in Warschau, 01-208, ul. Przykopowa 33

    15. Getin Noble Bank S.A. mit Sitz in Warschau (01-208) ul. Przyokopowa 33

    16. Nest Bank SA mit Sitz in Warschau in der ul. Domaniewska 39a, 02-672 Warschau

    17. Capital Service Spółka Akcyjna mit Sitz in Ostroleka, ul. Janusz Korczak 73, 07-409 Ostrołęka

    18. DigitUP Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Krakau (31-060), Plac Wolnica 13 lok. 10, NIP: 6762496391, REGON: 363042916

    19. Loan Me sp.zo.o. mit Sitz in Warschau, Al Jerozolimskie 134

    20. Doradcafinansow.pl Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Warschau, Ul. Twarda 18, 00-105, KRS 0000681535, NIP 5252710979

    21. Credit Agricole Bank Polska S.A. mit Sitz am Plac Orląt Lwowskich 1, Wrocław, 53-605

    22. Totalmoney.pl sp. O.o. mit Sitz in Wrocław, pl. Grunwaldzki 23, 50-365 Wrocław

    23. WebField Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Danzig, Ul. Lęborska 3 B, 80-386 Gdańsk
    24. Money Beat Sp. Z oo z o.o., KRS 0000577778, mit Sitz in der ul. Prosta 68, 00-838 Warschau; Odnaol Sp. Z oo z o.o., KRS: 0000624003, mit Sitz in der ul. Prosta 68, 00-838 Warschau; SilkLead Sp. Z oo z o.o., KRS: 0000716541, mit Sitz in der ul. Kotański´s Brand 8/3, 10-166 Olsztyn
  4. Auch für diejenigen Kreditgeber, die zum Zeitpunkt der Annahme dieser Informationen nicht auf dieser Liste standen und später auf dieser Liste erschienen sind.

  5. An unsere Partner zwecks Übersendung von Geschäftsinformationen, wenn Sie dem Erhalt solcher Informationen zugestimmt haben.

  1. Werden Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen?

Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums an Google LLC übertragen, basierend auf angemessenen rechtlichen Garantien, die Standardvertragsklauseln zum Schutz personenbezogener Daten sind, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden.

  1. Wie identifiziere ich mich im Administratorsystem?

Identifikation folgt nach

– E-Mail-Adresse oder

– Telefonnummer

– oder Vorname und Name

  1. Kann ich mich damit einverstanden erklären, kommerzielle Informationen und Marketingmaterialien über die Website zu erhalten?

  1. a, Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zustimmen, unter anderem auch zu Werbezwecken Senden Sie kommerzielle Informationen, insbesondere einen elektronischen Newsletter (Newsletter), Marketing-, Werbe- und Werbematerial (Materialien) an Ihre von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Sie können diese Materialien von uns, den Kreditgebern oder anderen mit uns kooperierenden Stellen („Partnern“) erhalten. Hinweis: Hierbei handelt es sich nicht um Materialien, die als Ergebnis der Einreichung des Darlehensantrags eingereicht wurden.

  2. Die obige Zustimmung ist unabhängig von der allgemeinen Zustimmung zur Nutzung der Dienste. Um die Website zu nutzen, müssen Sie sie nicht ausdrücken.

  3. Gleichzeitig erklären Sie sich mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden, die erforderlich sind, um Materialien (dh E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) an die Kreditgeber (siehe Punkt Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?) Und Partner zu senden sowie personenbezogene Daten für Zwecke und im Rahmen zu verarbeiten notwendig, um Ihnen Materialien zu senden.

  4. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Geschäftsinformationen von uns jederzeit (auch unmittelbar nach Annahme der Bestimmungen) telefonisch widerrufen

    1. Kündigen Sie das Abonnement der Mailingliste, indem Sie auf den in der Nachricht angegebenen Link klicken oder

    2. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken (XII, Absatz 8, Buchstabe b)

  5. Der Widerruf der Einwilligung zum Erhalt von Geschäftsinformationen berechtigt nicht zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu anderen Zwecken

  1. Verantwortung für die Sicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Für den ordnungsgemäßen Schutz personenbezogener Daten ist auch das Unternehmen verantwortlich, das den Server gemietet hat und für das sich die Daten befinden, d. H. Name.pl spółka z / s w Krakowie, Ul. Cystersów 20a, 31-553 Kraków.

  2. Der Administrator ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich.

  3. er Administrator ist nicht verantwortlich für die Folgen der Übermittlung personenbezogener Daten an eine Behörde, wenn sich die Verpflichtung zur Offenlegung aus dem Gesetz oder der Aufforderung dieser Behörde ergibt. Alle diesbezüglichen Ansprüche sind an diese Behörde zu richten.

  4. Der Administrator ist nicht verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Darlehensgeber und Partner, insbesondere für störende oder beharrliche Telefon- oder E-Mail-Kontakte ihrer Vertreter, um Sie zum Abschluss eines Darlehens zu bewegen. Bitte senden Sie alle diesbezüglichen Beschwerden an die Kreditgeber oder Partner.

  1. Schlussbestimmungen

  1. In Angelegenheiten, die nicht in dieser Datenschutzerklärung geregelt sind, gelten die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten.
  2. Alle Änderungen, die Sie an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden per E-Mail benachrichtigt.
  3. Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 25. Mai 2018.